Vortragstipp:
Das Wunsch- und Wahlrecht in der Rehabilitation 18.09.2019
JETZT ANMELDEN

Rsy-Detailseite

835 Jahre Betriebszugehörigkeit im Gesundheitszentrum Federsee – ein Grund zum Feiern

835 Jahre Betriebszugehörigkeit im Gesundheitszentrum Federsee – ein Grund zum Feiern

Mit einer Feierstunde ehrte Walter Hummler, Geschäftsführer des Gesundheitszentrums, langjährige Mitarbeiter und verabschiedete Beschäftigte in den Ruhestand. Hummler bedankte sich bei den Geehrten und hob ihre wichtige Rolle bei der Entwicklung des Gesundheitszentrums Federsee hervor. Die Mitarbeiter seien es, die den Erfolg des Hauses in erster Linie ausmachen. Deswegen gebühre ihnen Anerkennung.

„Nicht nur der medizinische Faktor sondern die menschliche Kompetenz hat heutzutage höchsten Stellenwert, wenn es um die Auswahl der Klinik bei unseren Patienten geht. Ganz wesentlich ist der Erfolg Ihnen zu verdanken, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sind es, die dem Haus ein Gesicht geben, es mit Leben füllen und immer für unsere Patienten und Gäste da sind“, so Hummler. „Zudem ist es heutzutage nicht mehr selbstverständlich, einem Arbeitgeber so lange die Treue zu halten. Die Erfahrung, die Sie täglich in Ihre Arbeit einbringen und an jüngere Kollegen weitergeben, ist unglaublich wertvoll“, macht Hummler deutlich. Als Anerkennung für die Ruheständler gab es einen Blumenstrauß.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wurden weiter von Chefarzt PD Dr. med. habil. Gottfried Müller, Chefarzt Dr. med. Alexander Unrath, Walter Bodendorf Betriebsratsvorsitzender der Federseeklinik sowie Personalleiter Kai Bodo Kemmler geehrt. Jeder von Ihnen bekam eine Urkunde und im vergangenen Jahr einen Gutschein als Anerkennung für die geleisteten Jahre überreicht. Auch sie sprachen den Jubilaren nochmals ihren Dank für die jahrelange Treue und exzellente Unterstützung in den letzten Jahren aus. „Einige Mitarbeiter, die das Rentenalter erreicht haben, bleiben uns trotzdem erhalten und bringen sich weiter im Gesundheitszentrum ein“, freut sich Kemmler ganz besonders.

Gleich zwei 35-jährige Dienstjubiläen gab es 2018 zu feiern. Silvia Klotz und Irene Nass-Rothacher sind bereits seit 1983 engagiert im Unternehmen tätig. Weiter wurden Mitarbeiter für 30, 25, 20 und 15 Jahre Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Die Geehrten, die insgesamt 835 Jahre Berufserfahrung mitbrachten, stammen aus den unterschiedlichen Abteilungen des Gesundheitszentrums Federsee.

Mit einem Rückblick auf die Ereignisse in den ausgezeichneten Jahren weckte Geschäftsführer Hummler Erinnerungen an spannende und wechselreiche Zeiten und hatte so manchen Lacher auf seiner Seite. Bei einem anschließenden festlichen Abendessen ergaben sich für die Ehrengäste viele Gelegenheiten, Anekdoten aus mehreren Jahrzehnten Klinikgeschichte auszutauschen.

Geehrt wurden:

35 Jahre
Klotz, Silvia
Nass-Rothacher, Irene        

30 Jahre
Raach, Doris
Lehleiter, Adelinde
Neubrand, Petra
Roth, Lucia
Sauter, Jutta

25 Jahre   
Egger, Birgit
Burger, Rita
Schymura, Zofia
Otto, Bert
Männig, Marina
Baum, Christina
Wittig, Michaela
Dr. Michel, Klaus
Walter-Lerner, Karin
Wischnewski, Angelika
Muschalski, Adelindis
Leichtle, Petra
Hehle, Cornelia
Bauer, Evi       

20 Jahre
Fimpel, Bernhard
Renn, Martin
Lutz, Ursula
Hoffmann, Birgit
Wagner, Judith
Blaser, Andreas
Schkolin, Lidia
Blank, Rosa

15 Jahre   
Gashi, Ferdeze
Dr. Koch, Rainer
Dr. Kreuzkamp, Joergen
Kmieciak, Nicole
Möhrle, Bianca
Schlossbauer, Martin
Kirschmann, Lydia