Schenken Sie WellnessZEIT mit unseren vielfältigen Gutscheinen.
»Zum Online-Shop

Rsy-Detailseite

Interview mit Helmut Kost

Langjähriger Hotelgast

Interview mit Helmut Kost

Helmut Kost ist langjähriger Gast im Thermenhotel „Gesundheits-Bad Buchau“. Mehr als 40 Aufenthalte verbrachte er bereits im schönen Städtchen am Federsee. Aufgrund der Corona-Pandemie musste sein Urlaub über Ostern 2020 storniert werden. Als treuer Stammgast war er demnach im Juli 2020 einer der ersten Gäste nach Wiedereröffnung des Hotels. Im Interview mit Stefanie Jäger, Marketingassistentin des Gesundheitszentrums Federsee teilt er seine Erfahrung und was ihm an Bad Buchau besonders gefällt.

Stefanie Jäger: Wie haben Sie den Urlaub im Juli bei uns verbracht?
Helmut Kost: Es war in Ordnung. Aufgrund der aktuellen Situation waren sehr wenige Leute im Restaurant und auch in der Adelindis Therme. Das war sehr schade.

Stefanie Jäger: Haben Sie Ausflüge unternommen?
Helmut Kost: Nein. Allerdings nicht wegen Covid-19, sondern weil mein Knie im Juli bereits angeschlagen war und der OP-Termin schon feststand.

Stefanie Jäger: Waren Sie jeden Tag in der Therme und Sauna?
Helmut Kost: Ja. Zudem sind wir jeden Tag durch den Park gelaufen oder mal an den Federseesteg.

Stefanie Jäger: Welche Corona-Vorsichtsmaßnahme haben Sie am stärksten wahrgenommen?
Helmut Kost: Natürlich die Mund-Nasen-Schutz-Masken. Am Anfang haben wir sie immer vergessen wenn wir das Zimmer verlassen haben. Aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran.

Stefanie Jäger: Waren Sie durch die Maßnahmen stark eingeschränkt?
Helmut Kost: Eigentlich nicht. Bei unserer Buchung für Juli wurden wir umfassend über die neuen Regeln informiert. Viele Abläufe sind den Hygienemaßnahmen zum Opfer gefallen. Beispielsweise wurde das Abendessen serviert anstelle eines Buffets. Das war aber auch mal schön. Zudem durfte man die Therme erst ab 12 Uhr nutzen, war aber auch nicht tragisch. Da gewöhnt man sich dran.

Stefanie Jäger: Finden Sie, dass trotz der Einschränkungen Urlaubsfeeling aufkam?
Helmut Kost: Ja doch, kann man schon so sagen. Das Wetter war ja super.

Stefanie Jäger: Haben Sie Anmerkungen/Kritik bezüglich der Vorsichtsmaßnahmen?
Helmut Kost: Nein. Jeder sollte sich nur daran halten.

Stefanie Jäger: Haben Sie einen Tipp/Rat für zukünftige Urlauber?
Helmut Kost: Die Pauschalen sind einfach super. Egal wie lange man bleiben möchte, da findet jeder was. Ich habe die Arrangements bereits mehrmals meiner Tochter geschenkt und auch Sie war sofort begeistert vom Thermenhotel. Und da es rund um Bad Buchau eben ist, kann man sehr gut Radeln. Auch das Thermalwasser tut einfach gut und lädt zum Verweilen ein.

Stefanie Jäger: Wie oft waren Sie schon bei uns im Thermenhotel?
Helmut Kost: Das kann ich schon gar nicht mehr zählen. Wir sind mehrmals im Jahr im Thermenhotel. Wir waren sicher schon 6 bis 7 Mal über Weihnachten und Ostern und dann auch einfach so für ein paar Tage. Der nächste Urlaub im November ist schon gebucht.

Diese Seite teilen: