Aktuelle Stellenangebote

Rsy-Detailseite

Wenn der Bodensee zum Federsee kommt

Wenn der Bodensee zum Federsee kommt

Bernhard Lochbühler ist kein Künstler, der mit dem Pinsel in der Hand geboren wurde. 1949 in Tafertsweiler geboren, arbeitete er 40 Jahre lang als Revierförster in Achstetten und Birkenfeld im Schwarzwald. Nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst absolvierte Lochbühler ein Kunststudium an der Freien Kunstakademie Überlingen. Das schlägt sich unverkennbar in der Wahl seiner Motive nieder, so auch in den Bildern, die Lochbühler im Gesundheitszentrum Federsee ausstellt.

2020 schloss Lochbühler sein Studium erfolgreich ab. In seiner Diplomarbeit beschäftigte er sich mit dem Thema „Werden und Vergehen“ in der Natur. Seither hat er verschiedene Ausstellungen, unter anderem in Überlingen, veranstaltet und engagiert sich im Kunstverein in Bad Saulgau, wo er seit 2012 lebt.

Im Gesundheitszentrum Federsee präsentiert Bernhard Lochbühler 17 Werke in Acryl und Tusche. „Ich habe versucht, die Stimmungen am Bodensee einzufangen und in meinen Bildern in Farbe und Form wiederzugeben“, bekennt er sich zu seiner Inspiration. „Dabei beeindruckten mich nicht nur die herrlichen Sommertage mit italienischem Flair, sondern auch die Wintermonate mit eisiger Kälte und klarer Sicht.“

Die Ausstellung im Gesundheitszentrum Federsee, die den „Bodensee in seiner jahreszeitlichen Veränderung“ zeigt, läuft noch bis 14. März 2024 und kann täglich von 8 bis 20 Uhr „Am Kurpark 1“ in Bad Buchau bestaunt werden.

Diese Seite teilen: